Spessartbund und Wanderverband Bayern
rufen zum Wandern auf

Wandern war noch nie wertvoller wie in diesen Zeiten

Liebe Heimat- und Wanderfreund*innen,

der Spessartbund e.V. und der Wanderverband Bayern freuen sich über die Lockerung von Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wodurch Wandern sowie anderer Freizeit- und Breitensport wieder intensiver betrieben werden können und rufen zum Wandern auf.

Bereits von diesem Freitag (08.05.2020) an dürfen sich auch in Bayern wieder mehrere Angehörige von zwei Haushalten treffen – und zwar sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Raum. Die Lockerung der coronabedingten Kontaktbeschränkungen tritt am Freitag in Kraft, wie Staatskanzleichef Florian Herrmann am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur sagte. Quelle: BR24

Leider hat sich für unsere Vereinsarbeit noch nichts ändert.
Veranstaltungen bleiben untersagt und Wanderheime müssen geschlossen bleiben.

Dennoch können wir auffordern, endlich wieder mit Freunden und der Familie in kleiner Gruppe wandernd unterwegs zu sein.
Damit bieten sich Wanderungen in der nähere Umgebung an.
Wir vom Spessartbund haben euch ein paar Wandertipps zusammengestellt, um Euch die Wahl etwas einfacher zu machen.
Wandertipps
oder
Tourenportal Spessart Mainland

Der Wanderverband Bayern möchte Euch dazu wertvolle Sicherheits-Tipps geben, was jetzt beim Wandern UNBEDINGT zu beachten ist.
Sicherheitstipps beim Wandern in Bezug auf Corona

Nach wie vor gilt: Haltet bitte auch beim Wandern Abstand!

Der Spessartbund wünscht Euch schöne Wanderungen am Wochenende mit viel Freude und Sonnenschein.
Wäre das nicht eine wundervolle Geschenkidee zum Mutter- oder Vatertag?

Bleibt gesund, achtsam und kreativ